Antifaschistische Jugendbildungsreise: 80 Jahre Gründung der Internationalen Brigaden

In diesem Jahr jährt sich der Beginn des Spanischen Bürgerkriegs sowie die Gründung der Internationalen Brigaden zum 80. Mal. Dieses historische Ereignis ist für uns ein Symbol der internationalen Solidarität und des vereinten Kampfes gegen den Faschismus. Der Geschichte dieses Krieges wollen wir uns in einem einwöchigen Seminar in Barcelona und Katalonien vorsichtig nähern und gemeinsam auf Spurensuche gehen. Wir wollen die Wege, Handlungen und Entscheidungen der Spanienkämpfer*innen nachzeichnen, diskutieren und ihrer Sache gedenken. Welche Ziele und Überlegungen führten so viele freiwillige Kämpfer*innen aus aller Welt nach Spanien, um den Kampf gegen die Putschisten unter General Francisco Franco aufzunehmen? Welche Rolle spielten die vielen unterschiedlichen Fraktionen, die auf der Seite der spanischen Republik kämpften? Anhand von historischen Quellen, Biographien und Zeitzeugenberichten werden wir uns an den Orten des Geschehens weiterbilden. Wir wollen die Zeit aber auch nutzen, um unsere Spanischen Genossinnen kennenzulernen und uns mit der zeitgenössischen Kultur vertraut zu machen. Auch die spanische Gedenkkultur soll ein Thema sein.

Alle Infos und die Anmeldung gibt es unter: www.aufnachspanien.org

LMV

SOMMER! SONNE! STRAUSBERG! LMV!

Die Welt lässt sich schwer alleine verändern? Stimmt! Weltveränderung geht besser gemeinsam: indem wir voneinander lernen, unsere Erfahrungen austauschen und zusammen für unsere Ziele kämpfen. Deshalb: kommt zur Landesmitgliederversammlung (23.-25.09. // Horte / / Strausberg)! Neben Politik, kleineren Wahlen und Spiel, Spasz & Spannung werden Workshops einen Schwerpunkt ausmachen! Die Anmeldung gibt’s hier:

Dein Name (Pflichtfeld / Vor- & Nachname)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Du brauchst eine Übernachtung? (Pflichtfeld)
 Ja, beide Nächte Nur Freitag auf Samstag Nur Samstag auf Sonntag Nein

Du möchtest welches Essen? (Pflichtfeld)

Lust auf eine Kommission? (Mehrfachnennung möglich)
 Tagesleitung Mandatsprüfungskommission Wahlkommission Antragskommission Protokoll

Is' noch was? Oder noch Wünsche, Anregungen, etc.?

captcha

PM: Aus dem NSU nichts gelernt! – Statt Aufklärung mehr Verfassungsschutz

 

Potsdam, den 08.06.2016
Während der heutigen Sitzung des Brandenburger Landtages kündigte Innenminister Schröter an, mehr Stellen beim Verfassungsschutz schaffen zu wollen. Aus Sicht der Linksjugend [’solid] Brandenburg ist dies ein absolut unverständlicher Schritt und ein Schlag ins Gesicht für all diejenigen, die sich seit Jahren für mehr Demokratie und Toleranz engagieren. PM: Aus dem NSU nichts gelernt! – Statt Aufklärung mehr Verfassungsschutz weiterlesen

Linksjugend [’solid] Brandenburg wertet Ende Gelände-Aktionen als Erfolg – Scharfe Kritik an Minister Gerber

Potsdam, 16.05.16

Gegen 15 Uhr wurden am Sonntag die Aktionen des Ende Gelände-Büdnisses in der Lausitz offiziell beendet. Auch die Linksjugend [’solid] Brandenburg hatte zu dem Aktionswochenende aufgerufen und sich aktiv beteiligt. Linksjugend [’solid] Brandenburg wertet Ende Gelände-Aktionen als Erfolg – Scharfe Kritik an Minister Gerber weiterlesen

PM: Nur eins ist sicher: Braunkohle ist nicht die Zukunft.

Nur eins ist sicher: Braunkohle ist nicht die Zukunft.

Am Freitag, dem 15.04.2016, sagte Albrecht Gerber (Energie- und Wirtschaftsminister, SPD), dass die rot-rote Koalition sich die Fragen eines möglichen Braunkohlekraftwerksneubaus oder einer -erweiterung in der Lausitz offen lasse. Ferner meinte er, dass aus seiner Sicht ein Braunkohleausstieg direkt nach dem Atomausstieg industriepolitisch nicht verantwortbar ist. Zudem mochte Gerber in Verbindung mit einem Braunkohleausstieg kein Zieldatum nennen und meinte im Hinblick auf die anstehenden Anti-Kohle-Aktionen zu Pfingsten, er könne „nur hoffen, dass diese sich legal verhalten“.
PM: Nur eins ist sicher: Braunkohle ist nicht die Zukunft. weiterlesen

Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Klärung der Verbindungen der Brandenburger Neonaziszene zum „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) und der Rolle der Brandenburgischen Institutionen

Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Klärung der Verbindungen der Brandenburger Neonaziszene zum „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) und der Rolle der Brandenburgischen Institutionen Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Klärung der Verbindungen der Brandenburger Neonaziszene zum „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) und der Rolle der Brandenburgischen Institutionen weiterlesen

Jugendverband Linksjugend [´solid] Brandenburg stellt Weichen für 2016

Mit der XIX. Landesmitgliederversammlung, welche am 09. Januar im Potsdamer freiLand stattfand, und einem anschließenden Konzert im Spartacus startete der parteinahe Jugendverband Linksjugend [’solid] Brandenburg e.V. in das neue Jahr. Auf der Tagesordnung standen wichtige Weichenstellungen wie die Neuwahl des Landessprecher_innenrates (LSPR), der die Funktion des Vorstandes übernimmt, und zahlreiche Anträge, unter anderem zu den politischen Schwerpunkten für 2016. Jugendverband Linksjugend [´solid] Brandenburg stellt Weichen für 2016 weiterlesen

Anmeldung 19. LMV in Potsdam

Einfach ausfüllen und abschicken!

ZU BEACHTEN:
Die LMV tagt NUR Samstag und es gibt es rein VEGANES Mittagessen, sodass Fragen zu den Nahrungsvorlieben entfallen…

Dein Name (Pflichtfeld / Vor- & Nachname)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Du brauchst eine Übernachtung? (Pflichtfeld)
 Ja, beide Nächte Nur Freitag auf Samstag Nur Samstag auf Sonntag Nein

Du möchtest welches Essen? (Pflichtfeld)

Lust auf eine Kommission? (Mehrfachnennung möglich)
 Tagesleitung Mandatsprüfungskommission Wahlkommission Antragskommission Protokoll

Is' noch was? Oder noch Wünsche, Anregungen, etc.?

captcha